Checkout

Traumata Band 1

Wieviel Leid kann ein einzelner Mensch ertragen?
Wieviel Schuld auf seine Schultern nehmen?

“In dieser Nacht sind vier Jahre durch meine Gehirnzellen gerast. Es sind Fronterlebnisse zwischen Leben und Tod, in denen ich zwei Kameraden, meine Freunde Ross und Ritter, verlor, und viele andere habe sterben sehen und vielleicht auch selbst welche getötet habe, und es sind dreieinhalb Jahre Kriegsgefangenschaft wo auch noch verfolgt und gemordet wurde. Es hat lange gedauert, bis mir bewusst wurde, dass ich und Millionen andere als Mordwerkzeuge missbraucht wurden. Das ist es, was mich quält! Diese Kriegs-Traumata lassen mich nachts nicht mehr ruhig schlafen.”

Traumata – ein Roman, der die Seele berührt, der den Weg aufzeichnet, wie ein Mensch sich aus tiefsten mentalen Erschütterungen herausarbeitet und wieder Sinn im Weiterleben findet.
Insbesondere für die jüngere Generation ist Traumata als Geschichtsbuch
äußerst empfehlenswert. Die aufgeführten geschichtlichen Daten und Fakten sind nachweislich belegt. „Flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl“, es begann mit Parolen und mündete in eine erschütternde, wachrüttelnde Geschichte. Ist es am Ende doch eher Autobiographie als Roman?

Haben wir Ihnen dieses Werk schmackhaft gemacht? Hier finden Sie es als käufliche Handelsware:

19,00  19,00  / Stück inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Position: Verlag

Kunde: BuchHandelsGesellschaft

Ansichten: 325